Wer sich in Deutschland etwas ganz besonderes in Sachen klassische Musik gönnen will, der muss die Mühe auf sich nehmen und zu einem der besten Orchestern des Landes reisen. Derzeit sind es vier, die den Namen verdienen. An erster Stelle stehen die „Berliner Philharmoniker“. Das 1882 gegründete Orchester steht auch ohne „Herbert von Karajan“ in höchsten Ehren. An zweiter Stelle steht das „Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks“. Das erst 1949 gegründete Orchester ist verhältnismäßig jung, aber die Musikanten glänzen durch ihre Perfektion am Instrument. An dritter Stelle kommt die „Staatskapelle Dresden“, die schon auf eine 450 jährige Geschichte zurückblickt. Zu guter Letzt sei das „Leipziger Gewandhausorchester“ erwähnt. Es wurde 1781 gegründet und kann sich u.a. auf die persönliche Leitung durch Felix Mendelssohn berufen. Das Orchester ist weltweit für seine hervorragenden Klassikkonzerte bekannt.

Wer sich für einen Besuch dieser Musikhäuser entscheidet, sollte dies sehr lange im Voraus planen, da bestimmte Konzerte bisweilen nur zu bestimmten Zeiten angeboten werden.

Wen es dagegen in die Oper oder Operette zieht, der sollte seinem Musikgeschmack entsprechend eine gezielte Vorauswahl treffen. So werden z.B. bei den „Bayreuther Festspielen“ ausschließlich Werke von Richard Wagner gezeigt. Auf anderen Veranstaltungen wie den „Internationalen Festspielen Baden-Baden“ werden in mehreren Festspielperioden verschiedene Werke angeboten. Listen von Festspiel- und Opernhäusern sind heute alle im Internet verfügbar.

Sowohl bei klassischen Konzerten, als auch bei Operetten und Opern ist es in jedem Fall ratsam, auch nach dem gewünschten Werk zu suchen. Nicht alle Häuser bieten zwangsläufig alles irgendwann an. Hinzu kommt, dass die Beliebtheit dieser klassischen Musik-Konzerte und -Aufführungen eher abnimmt.

Wesentlich einfacher geht es da bei den Musicals zu, denn die haben meist ihren festen Sitz in einer bestimmten Stadt. Vielleicht liegt es daran, dass sie sich gerade in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreuen (Platz 3, hinter USA und GB). So befindet sich z.B. seit 1988 das „Starlight Express Theater“ in Bochum, oder es tauchen in den Musical-Theatern periodisch immer wieder die gleichen, meist „Broadway.Musicals“ wieder auf.